Zeitsoldaten

Anwartschaft und Pflegepflicht für Zeitsoldaten


Die kleine Anwartschaft kombiniert mit der Pflegepflichtversicherung ist ein Muss für alle Zeitsoldaten.
Mit der kleinen Anwartschaft stellt der Zeitsoldat (die Zeitsoldaten) sicher, dass er nach Dienstzeitende ohne Gesundheitsprüfung in die benötigte 30% ige Restkostenversicherung einsteigen kann. Während der Laufzeit der Anwartschaft entsteht kein Leistungsanspruch gegenüber der Anwarschaft – der Zeitsoldat (die Zeitsoldaten) ist über die sogenannte unentgeltliche truppenärztliche Versorgung – kurz UTV – abgesichert.
Durch die kleine Anwartschaft wird der Gesundheitszustand bei Antragstellung festgehalten. Kommt es während der Zeit innerhalb der Bundeswehr zu Krankheiten oder Unfällen, die den Gesundheitszustand negativ beeinflussen, so hat dies keinen Einfluss auf den später zu zahlenden Beitrag in der Restkostenversicherung.
Zu dieser kleinen Anwartschaft muss noch die Pflegepflichtversicherung nach Tarif PVB abgeschlossen werden – so sieht es der Gesetzgeber vor.

Gerne lassen wir Ihnen die Unterlagen per Post oder Email zukommen – gerne nennen wir Ihnen auch einen persönlichen Experten vor Ort.
Sprechen Sie uns einfach an!

Die Continentale versichert Zeitsoldaten.
Bundeswehrversicherungen Banner

Ihr Bundeswehrexperte:

Manfred Kuhn

Manfred Kuhn

Eichberg 2
86486 Bonstetten

Tel.: 089 – 903 905 3
Fax: 089 – 903 334 3

Zeitsoldaten Fög Logo

Continentale Krankenversicherung und FöG Zusammenarbeit der FöG
Continentale mit der Förderungsgesellschaft
(FöG) des Deutschen BundeswehrVerbandes mbH

Warum Sie als Soldat Ihren Krankenversicherungsschutz uns,
und damit der Continentale Krankenversicherung AG anvertrauen sollten:


Die Förderungsgesellschaft des Deutschen Bundeswehrverbandes m.b.H. – als Einrichtung des DBwV, der Spitzenorganisation der Soldaten – unterhält bereits seit 1956 mit der Continentale Krankenversicherung AG vertragliche Beziehungen für alle Wehrbereiche.

Als Krankenversicherer bietet die Continentale Krankenversicherung spezifischen Versicherungsschutz, der auf den besonderen Versorgungs- und Versicherungsbedarf der Soldaten und Ihrer Familien zugeschnitten ist.

Aufgrund der guten Erfahrungen, die die FöG in den langen Jahren der vertrauensvollen Zusammenarbeit gewinnen konnte, empfiehlt Sie jedem Soldaten, sich über die folgenden interessanten Angebote zu informieren:

  • Anwartschaftsversicherung

    Der Bundesminister für Verteidigung empfiehlt in seinem G1-Hinweis ausdrücklich den Abschluss einer Anwartschaftsversicherung.

  • Pflegepflichtversicherung

    Seit dem Inkrafttreten des Pflegeversicherungsgesetzes (Pflege-VG) am 01.01.1995 sind Zeitsoldaten verpflichtet, eine private Pflegepflichtversicherung abzuschließen.

  • Krankheitskostenversicherung

    Zur Ergänzung der Beihilfeleistungen für die Familienangehörigen.

  • Auslandskrankenversicherung

    Zur Absicherung von privaten Auslandsaufenthalten.

  • Krankenhaustagegeldversicherung

    Zum Ausgleich für den Abzug von Verpflegungsgeld und sonstiger Nebenkosten.

Fordern Sie unverbindlich und kostenlos weitere Informationen an. Nutzen Sie dazu einfach unser Infoanforderungsformular!

Deutscher Bundeswehrverband, Die Continentale Krankenversicherung a.G. und der Deutsche BundeswehrVerband (DBwV) mit seiner Förderungsgesellschaft sind seit über 50 Jahren Vertragspartner. Die Continentale Krankenversicherung a.G. bietet Soldatinnen/Soldaten und deren Angehörigen bedarfsgerechte und leistungsstarke Versicherungen. Mitglieder des Deutschen BundeswehrVerbandes und deren Familienangehörige profitieren von Spezialtarifen.

Unser Service für Sie:

Wir sind Ihr zuverlässiger Partner im Bereich Soldatenabsicherung.
Sie können hier die Unterlagen ganz einfach online anfordern – gerne können Sie uns auch kostenfrei unter 0800 – 73 66 376 anrufen.
Sie wünschen eine persönliche Beratung vor Ort? Gerne nennen wir Ihnen Ihren Bundeswehrexperten vor Ort.